Kontakt

Cognor Spółka Akcyjna
Oddział HSJ w Stalowej Woli

37-450 Stalowa Wola,
ul. Kwiatkowskiego 1
tel. +48 510 223 527
tel. +48 15 813 51 84
fax: +48 15 844 23 06
e-mail:

Anfahrtskarte
Kontakt mit uns

Stahlwerk-Betrieb

Unsere Stähle zeichnen sich durch einen niedrigen Gehalt an nichtmetallischen Einschlüssen sowie an Sauerstoff und Wasserstoff aus. Sie eignen sich vor allem zur Produktion von verschleiβfesten, besonders belasteten Bauteilen.

Das Typen-Sortiment der in der Gesellschaft hergestellten Stähle umfasst:

  • Einsatzstähle (z.B. 16MnCr5, 16MnCrS5, 20MnCr5, 20MnCrS5, 18CrMo4, 15NiCr13, 18CrNiMo7-6, 17CrNi6-6, 18CrMo4; C10E, C10R, C15E, C15R)
  • Vergütete Stähle und Oberflächenhärtestähle (z.B. C35, C35E, C35R, C45E, C45, C40E, C45R, C55E, C55R, C50E, C55, C60E, C60R, C60, 28Mn6; 37Cr4, 37CrS4, 41Cr4, 41CrS4, 25CrMo4, 25CrMoS4, 34CrMo4, 34CrMoS4, 42CrMo4, 42CrMoS4, 50CrMo4, 34CrNiMo6, 30CrNiMo8, 51CrV4)
  • mit Spurelementen von Bor (z.B. 20MnB5, 30MnB5, 38MnB5, 27MnCrB5-2, 15B28H, 15B30H, 15B37H), wanadu (np. 21CrMoV5-7, 14MoV6-3, 30MnVS6), Titan, Stickstoff, Niobium.

Bei uns werden Stähle mit einem erhöhten und regulierten Schwefelgehalt für Gewährleistung einer erhöhten Zerspanbarkeit hergestellt.

  • Nitrierstahl (z.B. 31CrMoV9, 41CrAlMo7-10)
  • Automatenstahl (z.B. 10S20, 35S20, 46S20)
  • korrosionsbeständige Stähle, darunter:

- austenitische Stähle Cr-Ni, Cr-Ni-Ti, Cr-Ni-Mo-Ti, Cr-Ni-Si (z.B. X5CrNi18-10,X6CrNiTi18-10, X6CrNiMoTi17-12-2)  

- ferritische Stähle (rostfrei und hitzebeständig) mit Chromgehalt 25% sowie Zusatz von Titan oder Aluminium und Silicium (z.B. X10CrAl7, X10CrAlSi7, X10CrAl13, X10CrAl18, X10CrAlSi18, X10CrAl24, X10CrAl24, X6Cr13, X12Cr13, X20Cr13, X30Cr13, X39Cr13, X6CrNiTi18, X5CrNi18-10)

  • aufgekohlter Werkzeugstahl (z.B. N9E [~1.1830; ~1.1625]) und legierter Stahl als Kaltarbeitsstahl (z.B. 90MnCrV8, NC6 [~1.2063], NCV1[~1.2235] ) und für die Arbeit unter erhöhten Temperaturen (z.B. WCL [~1.2343], WNL [~1.2713]), WNL [~1.2713] )
  • Wälzlagerstahl (z.B. 100Cr6)
  • Stahl für Panzerplatten (z.B. ARMSTAL 500 [30PM], ARMSTAL 450 [PM450], ARMSTAL 550, 2P, 43PSM) und für die Produktion der Artillerieausrüstung (z.B. 32CrMoV12-10, S60, 45H1)
  • verschleiβfester Stahl (HARDSTAL 350 do 500, Hadfield-Stahl – X120Mn12)


Unsere Stähle zeichnen sich durch einen niedrigen Gehalt an nichtmetallischen Einschlüssen sowie an Sauerstoff und Wasserstoff aus. Sie eignen sich vor allem zur Produktion von verschleiβfesten, besonders belasteten Bauteilen.

Schema – Stahlwerk-Betrieb:
Schemat STALOWNIA

 


GRUNDSÄTZLICHE STAHLWERK-EINRICHTUNGEN:

SCHMELZUNGSABTEILUNG
Elektroofen – ausgestattet mit einem Transformator 20MVA +3 Sauerstoff-Gas-Brenner, DPP-System, exzentrischen Abstichloch (EBT), durchschnittliches Gewicht der Schmelze ca. 42 Mg, die Dauer “tap to tap” 70 min.
Außerofenbehandlungen:
- Ofen-Pfannen: 3 Stück
- VD/VOD-Einrichtung – für Vakuumentgasung von Stahl (VD-Prozess) und Produktion von korrosionsbeständigen Stählen (VOD-Prozess)

GUSSABTEILUNG
Linie für Stranggießen von Stählen 2-Ader-System (für Format 270x320mm) und 1-Ader-System für Vorbrammen (130 i 180)x800, 180x1030, Bogeneinrichtung, Radius des Gießens 10,5 m, ausgestattet mit Elektromagnet-Rührern (EMS). Stahlgießen mit Verwendung des Strahlschutzes.
Gusslinie mit konventionellen Gussformen :
- Walzen – Gewicht 0,9 bis 1,2 Tonnen
- Schmieden – Gewicht 2,0 bis Tonnen


ZURICHTUNGSABTEILUNG
Schleifmaschine für Schleifen von Gussblöcken.

  • Dienstleistungen

© 2019 GRUPA COGNOR. All rights reserved

de_legal