Kontakt

Cognor Spółka Akcyjna
Oddział HSJ w Stalowej Woli

37-450 Stalowa Wola,
ul. Kwiatkowskiego 1
tel. +48 510 223 527
tel. +48 15 813 51 84
fax: +48 15 844 23 06
e-mail:

Anfahrtskarte

GESCHICHTE

Huta Stali Jakościowych S.A. (HSJ S.A) Grupa Cognor setzt direkt Hüttentraditionen von Zakłady Południowe [Südwerke] in Stalowa Wola fort, die im Rahmen des Zentralen Industriegebietes [poln. COP] entstanden sind. Das in der Flussgabelung von Weichsel und San gelegene COP war ein der größten Wirtschaftsvorhaben in der Zwischenkriegszeit in Polen.

Die Erfahrung der Firma HSJ S.A. im Bereich der Stahlproduktion geht auf das Jahr 1938 zurück, als die erste Schmelze im neuen Stahlwerk gefertigt wurde. Bereits vor dem Ausbruch des 2. Weltkriegs wurde die Produktion von Sonderstählen in Betrieb genommen; sie wurden für die Fertigstellung von 37 mm Panzerabwehrkanonen, 40 mm und 75 mm Fliegerabwehrkanonen sowie 105 mm Haubitzen bestimmt. Nach Beendigung des Kriegs war die Produktion von Sonderstählen für verschiedene Werke der polnischen Verteidigungsindustrie entwickelt. Die Einschränkung der Bestelllungen für Militär in den 90-er Jahren hat dazu beigetragen, dass die Produktion des Werks auf die Tätigkeit im Zivilbereich sowie auf die Lieferung von Stahl für Kraftfahrzeug-, Hafen-, Elektromaschinen-, Eisenbahn-, Bergbauindustrie gerichtet werden musste. Die nächsten Jahre des Funktionierens der Gesellschaft waren mit Änderungen des Geschäftsumfelds verbunden. Im Rahmen der Struktur- und Eigentumsumwandelungen der Firma Huta Stalowa Wola S.A. entstand am 2. November 2006 aus dem Zusammenschluss von Gesellschaften HSW-Huta Stali Jakościowych Sp. z o.o. und HSW- Walcownia Blach Sp. z o.o. die Firma HSW-Huta Stali Jakościowych S.A., bdie in 100% das Eigentum der polnischen Kapitalgruppe Złomrex S.A. ist. Die in diesem Zeitraum vorgenommenen Tätigkeiten hatten zum Zweck die Erhöhung der geschäftlichen Effizienz durch Optimierung der strategischen Prozesse, so dass die Firma ihre Stellung auf dem Markt in der Stahlbranche stärken kann. In der Firma wurden in Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Instituten auch Forschungs- und Entwicklungsarbeiten hinsichtlich der Technologie zur Fertigung vom Panzerstahl durchgeführt; infolgedessen wurde im Jahre 2010 die Produktion von Panzerblechen, die den Anforderungen an ballistische Schutzniveaus gemäß der Norm STANAG 4569 entsprechen. Die Firma HSJ S.A. wurde zu einem einzigen polnischen Hersteller und Lieferanten von Panzerblechen für den Schützenpanzerwagen Rosomak. 
Im Jahre 2011 kam es zur Konsolidierung der Einheiten von der Kapitalgruppe Złomrex. HDie Firma HSW- Huta Stali Jakościowych SA hat sich mit den Gesellschaften Złomrex S.A. und SteelCo Sp. z o.o. zusammengeschlossen und infolgedessen entstand die im Rahmen der Gruppe COGNOR funktionierende Firma Huta Stali Jakościowych. 
Unsere Erfahrung und fachliche Kenntnisse erlauben uns die Entwicklungsstrategie des Unternehmens auszuführen; dies soll unseren Kunden die Zufriedenheit und ökonomische Vorzüge in Bezug auf die von uns gelieferten hochqualitativen Erzeugnisse sicherstellen.

© 2018 GRUPA COGNOR. All rights reserved

de_legal